ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Olsberg
Name
Olsberg
Mundart
Olschperg
Phonetik
  • ó᪷lſšpərg
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • ọ́ɫdšbəg, ọɫšbrg (Arisdorf)
  • ọ́ɫdšbrg (Wintersingen)
  • ọɫšbərg (Maisprach)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Òlsbṙg
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -berg-Name. GF ahd. *oles-bërg 'Ölberg' (eigtl. 'Berg des Öls'), mhd. Ols-bërc, bzw. (mit Fortisierung von b-) Ols-përc, bzw. (mit seit der zweiten
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Deutung:
Olsberg (< althochdeutsch *oles-bërg «Ölberg») ist ein ursprünglicher Klostername mit biblischem Benennungsmotiv. Der Ölberg ist die Himmelfahrtsstätte Jesu Christi. Als lateinische Benennung tritt bisweilen Hortus Dei
Kommentar
Die Gemeinde Olsberg liegt im untersten Zipfel des Fricktals an der Kantonsgrenze, die, dem Violenbach folgend, den Dorfkern durchquert. Die Geschichte dieser Siedlung ist eng verknüpft mit
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1236 :
    villam Olsperg (MB) cum omnibus appendiciis vendiderunt sororibus de Orto Dei (Trouillat 2 Nr. 37 S. 51 f.)
  • 1238 :
    conventui de loco qui Ortus dei nuncupatur (UBBS 1 Nr. 148)
  • 1242 Or K :
    monasterio ... sororum de Ortodei (UBSO 1 Nr. 420)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1242 :
    monasterio … sororum de Ortodei (SOUB I, 240)
  • 1243 :
    domum religiosam de Olsperk (BSUB I, 118)
  • 1244 :
    sororibus in Olsperch (BLUB, 31)
Lokalisierung
Höchster Punkt
545 m. ü. M.
Tiefster Punkt
295 m. ü. M.
Fläche
4.612 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.