ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Obermumpf
Name
Obermumpf
Mundart
Oobermumpf
Phonetik
  • ọ̄́bərmumpf
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • ọ̄brmu᪷mbv (Obermumpf)
    Fremdbezeichnung
  • ọbərmû᪷mbv (Wegenstetten)
  • ọ̄bəmu᪷mbv (Schupfart)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Obermumpf
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Vordeutscher Siedlungsname. GF lat.-roman. *ad móntem férri 'beim Eisenberg' oder *ad móntem férum 'beim wilden (i. e. öden) Berg', spätroman. (mit Elision des infolge nasaliert gesprochenem
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Bisherige Deutungen:
Oettli (1945: 113) erklärt → Mumpf AG als ursprünglich romanische Bildung munt-fer «Eisenberg». Boesch (1976b: 192) vermutet eine Bildung aus althochdeutsch munt(h), mund (>
Kommentar
Die Gemeinde Obermumpf liegt im Mumpfertal am Thalbach, etwa anderthalb Kilometer oben an Mumpf. Der differenzierende Zusatz Ober- weist auf diese Lage hin. Vermutlich stellt
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1302/04 :
    ecclesia Obermumphier (Pf Verz Bistum BS S. 152)
  • 1303-1308 :
    du herschaft hat ze Oberen-Muntphein (Habsb Urb QSG 14 S. 60)
  • 1303-1308 Var Ed :
    Mumphe (Habsb Urb QSG 14 S. 60)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1302-04 :
    Ecclesia Obermumphier (Clouzot, 152)
  • 1303-08 :
    ze Oberen-Muntphein (QSG XIV, 60)
  • 1318 [ca.] :
    ze Ober-Muͥnphier (QSG XV/1, 767)
Lokalisierung
Höchster Punkt
557 m. ü. M.
Tiefster Punkt
313 m. ü. M.
Fläche
5.02 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.