ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Waltenschwil
Name
Waltenschwil
Mundart
Waltischwiil
Phonetik
  • waltišwị̄́l
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • wa᪷ɫ̄ti᪷šwị̄́l (Hägglingen)
  • wa᪷ɫ̄ti᪷šwị̄́l (Boswil)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • Waltischwil
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Muri
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer -wil-Name. GF ahd. *Walt-īnes-wīlāri 'Hofsiedlung des Waltīn, mhd. *Walt-īnes-wīlere, bzw. (mit synkopiertem -e- der starken Genetiv-Endung) *Walt-īns- wīlere, bzw. (mit Abschwächung von
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Bisherige Deutungen:
Helfenstein (1975: 38) erklärt den Namen Waltenschwil als Bildung mit dem althochdeutschen Personennamen Walthari. Zehnder (1991: 456) postuliert eine Bildung mit dem althochdeutschen Personennamen Waltīn,
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Waltenschwil liegt an der Bünz, zwischen dem Lindenberg und dem Wagenrain. Zur Gemeinde gehört noch der heutige Dorfteil Büelisacher (B∂lisacher, B≥lisaker, Bülisaker).
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie des 14. Jahrhunderts. – 2 Eintrag des 12. Jahrhunderts im Necrologium Hermetisvillanum (1101-1500). – 3 Eintrag des 14. Jahrhunderts im Necrologium Hermetisvillanum (1101-1500). – 4 Dorsualvermerk
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    est... Boswile, Waltiswil, Hermenswil (AFMuri QSG 3 3 1 S. 59)
  • 12. Jh I Eintr 14. Jh :
    1 mod. tritici in Walteswile (Necr Herm QSG 3 3 3 S. 164)
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    unam hubam in predio meo Walteswil (AFMuri QSG 3 3 1 S. 100)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1101-501 :
    Waltiswil (QSG III/3, 59)
  • 1101-501 :
    in predio meo Walteswil (QSG III/3, 100)
  • 1101-12002 :
    Burchart de Waltos[wil] (QSG III/3, 164)
Lokalisierung
Höchster Punkt
539 m. ü. M.
Tiefster Punkt
422 m. ü. M.
Fläche
4.545 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.