ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Villnachern
Name
Villnachern
Mundart
Felnaxere
Phonetik
  • fí᪸lnaχərə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • fi᪷lna᪷χərə (Thalheim (AG))
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Villnachere
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Alemannischer sekundärer Siedlungsname. GF (im Dat. Pl. Loc.) ahd. *(ze) Filin ahh(a)run 'bei den Äckern des Filo', mhd. *Filin-ach(e)ren, bzw. (mit Synkope des -i- der schwachen
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
Besprechung:
und
Deutung:
Zehnder (1991: 451) deutet Villnachern als Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Filo, der nur aus Ortsnamen erschlossen werden kann (Förstemann I, 505; die weibliche Form
Kommentar
Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
Die Gemeinde Villnachern liegt in einer weiten, offenen Mulde zwischen der Aare und dem Südfuss des Bözberges.
Das Fehlen älterer Belege erschwert die Deutung. Ich gehe von
Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
1 Kopie des 14. Jahrhunderts.
Quellen
    Die Gemeindenamen des Kantons Aargau
  • 1141 Or K 14. Jh :
    scilicet ... Ottingen, Filnacker (Herrgott II Nr. 220 S. 165 ff.)
  • 1141 Or K 14. Jh Var :
    Ottingen, Filnaccar cum omne iure (Herrgott II Nr. 220 S. 165 ff.)
  • 1207 :
    in vallis Schinzenaho et Vilnachern (Engelb Gfr 51 Nr. 29)
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 11411 :
    Ottingen, Filnacker … Filnaccar cum omne iure (Herrgott II, 165s)
  • 1207 :
    in vallis Schinzenaho et Vilnachern (Gfr 51, 5)
  • 1303-08 :
    ze Wilnach (QSG XIV, 107)
Lokalisierung
Höchster Punkt
573 m. ü. M.
Tiefster Punkt
334 m. ü. M.
Fläche
5.752 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.