ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Winznau
Name
Winznau
Mundart
Winznau
Phonetik
  • [ˈvɪntsnau]
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • wi᪷ntſsnō᪸u̯ (Olten)
  • wî᪸ntsnō᪸u (Stüsslingen)
  • wí᪸ntſsnô᪷u (Däniken)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • Winznau
(Faksimile |
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Deutung:
Winznau «Au, Land am Wasser des Winzo» ist eine Bildung aus dem althochdeutschen Personennamen Win(i)zo (Förstemann I, 1618; cf. von Arx 1819: 25; Meyer 1948: n°
Deutung Bestimmungswort
Winznau (OrtsN): Sekundärer SiedN, wohl ahd. *za dëru Winzinouwo ‹bei Winzos Au›, gebildet aus dem ahd. PersN Winzo und dem ahd. Grundwort -ouwa ‹Insel, Ufergelände, feuchte Wiese
Quellen
    Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen
  • 1308 :
    Winznoͮw (SO A SLeod Urb 2, 27)
  • 1360[ca.] :
    de bono in Wintznoͧwe (SO A Aarau Jzb, 608)
  • 1266 :
    in villis Stuselingen et Winzenow et Lostorf (SOUB II, 151)
    Solothurnisches Orts- und Flurnamenbuch
  • 1266 :
    in villis Stuselingen et Winzenow et Lostorf (SOUb 2 151,19–20)
  • 1294 :
    in winzenoͮ (St. Leodegar Urb 1294 npag. [Längste Rolle] v)
  • 1336 :
    Winzenoͧwe (RSS 1 7,81)
Lokalisierung
Höchster Punkt
842 m. ü. M.
Tiefster Punkt
378 m. ü. M.
Fläche
3.942 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.